Tauchgänge

Tauchen in kalten Gewässern

cold-water-dive

Bei "kalten Gewässern" denkst du zuerst mal an einen vereisten See, einen Gebirgssee oder an die Polarregion. Sicher, diese Gewässer sind kalt, das wird Dir jeder glauben, Die Wassertemperaturen liegen dort oft nur wenige Grad über 4 °C. aber auch die Seen unserer Breiten gehören zu den sogenannten "kalten Gewässern", und das nicht nur im Winter. 
Hier kommt es auf die Tiefe an. An der Oberfläche kann es kuschelige 20 °C und mehr sein, aber schon nach der ersten Sprungschicht wird es deutlich kühler und selbst im späten Hochsommer wirst Du in 20 m Wassertiefe Temperaturen vorfinden, die sich nur unwesentlich von denen im Winter unterscheiden. Aber das sollte kein Grund sein, auf diese wunderbaren Tauchplätze zu verzichten. Wie sagte doch schon Hein von der Waterkant: "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung!" - frei übersetzt: " Wasser ist nur zum Tauchen ungeeignet, wenn es fest ist!" Es ist alles eben eine Frage der richtigen Ausrüstung. Wie hat denn eine kaltwassertaugliche Ausrüstung auszusehen?
 

Angler und Taucher - oder wie kriege ich einen Scheich an den Haken

Angler

Da treffen sie an den Gestaden unserer Seen aufeinander: Die einen in schmuckes schwarzes Neopren gekleidet, Flossen an den Füssen und einen Blasenschmeisser vom Feinsten auf dem Rücken - die anderern mit High-Tec-Stöcken und und schnieker Outdoorbekleidung gerüstet. Das muss doch zwangsläufig zum Konflikt führen! Muss es das?

Weiterlesen: Angler und Taucher - oder wie kriege ich einen Scheich an den Haken

Tauchausrüstung - kaufen oder leihen

Eigener Herd ist Goldes wert. Das sagt uns ein altes Sprichwort. Und was für das Küchengerät gilt, das gilt auch für die Tauchausrüstung. In der Sprechweise der Taucher oft auch als Gerödel bezeichnet.

Weiterlesen: Tauchausrüstung - kaufen oder leihen

Bergseetauchen

BergseeDas Tauchen in Bergseen unterscheidet sich etwas von dem Tauchen in unseren Seen des "Flachlandes". Tauchst Du in einem Bergsee, wirst Du meist eine bessere Sicht haben. Das liegt daran, dass das Wasser hier in der Regel nährstoffärmer ist und oft auch um einige Grade kälter.

Aber, so wirst Du Dich fragen, ab welcher Höhenlage ist denn ein See ein Bergsee? Nun, die Dekotabellen und Tauchcomputer gehen normalerweise  von der Meereshöhe aus und mit jedem Meter den Du höher aufsteigst nimmt die Luftsäule über Dir und Deinem Tauchgewässer ab. Man kann grob sagen, der Luftdruck nimmt un 1,25 hPal je 10 Höhenmeter ab.

Weiterlesen: Bergseetauchen

Unterkategorien

Tauch News

Termin-Tipp:

Termine im Oktober

Auch im Oktober haben wir einiges geplant.

Fr. 01.10.2021 – DSD (Schnuppertauchen im Hallenbad) Start: 19:00h – Erforderlich Teilnahme an Theorie
                        (Donnerstag 30.09.2021 (18:30))

Sa. 09.10.2021 -  Goldbergsee  Treffen um 11:00 am See oder um 10:20 bei uns.
                          Bitte gebt uns bis zum 07.10. Bescheid ob Ihr dabei seid.

Sa. 16.10.2021 – Letzte Möglichkeit zur Abgabe von Tauchflaschen für Oktober TÜV –Termin.

So. 24.10.2021 – Widdau – Anmeldung bei uns bis Donnerstag 21.10.2021.
                          Treffen am Café Strandgut Hitdorf um 10:00

 


Created and designed by mherich.de